Frauen der Welt

Männerherrschaft unbekannt

Männerherrschaft unbekannt

Sumatra, 1979 Die meisten Gesellschaften werden von Männern beherrscht. Sie haben den Frauen eine untergeordnete RoIle zugeteilt und rechtfertigen ihren Herrschaftsanspruch mit religiösen, mythischen oder biologischen Argumenten. Bei den Minangkabau auf der indonesischen Insel Sumatra ist das anders. Den Frauen kommt in dieser Gesellschaft e...
Vom Nutzen der Vielehe

Vom Nutzen der Vielehe

Togo, 1979 Immer wieder wird Polygamie als der Unterdrückungsmechanismus für afrikanische Frauen beschrieben. Am Beispiel von Togo wird gezeigt, daß die Situation der Frauen in anderen Kulturen nicht nach westlichen Wertmaßstäben beurteilt werden kann. Traditionell kommt den Frauen dort eine wichtige Rolle in Landwirtschaft und Handel zu. Das,...
Freiheit unter dem Schleier

Freiheit unter dem Schleier

Iran, 1980 Nach dem Sieg der islamischen Revolution im Iran wurde in der westlichen Presse häufig berichtet daß die Frauen die vom Schah propagierten Freiheiten nach europäischem Vorbild endgültig verloren hätten. Es wurden in der Tat einige Gesetze außer Kraft gesetzt, die der Frau zur Gleichberechtigung nach westlichem Muster verhelfen sollt...
Im Dienst der Revolution

Im Dienst der Revolution

Eritrea, 1980 Seit 1961 wird in Eritrea gegen die unrechtmäßige Vorherrschaft Äthiopiens gekämpft. Schon in dem Film "Allein gegen die Großen" von 1977 wird auf die sozialen Ziele des Befreiungskampfes und die Bedeutung, die den Frauen in diesem Kampf zukommt eingegangen. Mehr als 30% der etwa 70.000 Freiheitskämpfer sind Frauen. Neben der U...
Vom Fluch der Jungfräulichkeit

Vom Fluch der Jungfräulichkeit

Ägypten, Italien, 1980 Im Vorderen Orient und Nordafrika können Mädchen noch immer mit dem Tode bestraft werden, wenn sie ihre Jungfräulichkeit vor der rechtmäßigen Eheschließung verlieren. Auch im Süden Europas wird die Jungfräulichkeit als Symbol der Familienehre streng gehütet. Dieser Jungfräulichkeitskult und die damit verbundene Unterdrück...
Von Zucht und Unzucht

Von Zucht und Unzucht

Bolivien, 1980 Über Formen christlichen Daseins Je nach Auslegung und Verständnis hat das Christentum unterschiedliche Lebensbedingungen für die Frauen geschaffen. An zwei sehr gegensätzlichen Beispielen aus Bolivien wird dies verdeutlicht. Die deutschstämmigen Mennoniten, die sich in Bolivien angesiedelt haben, sind Bauern, die streng nach...
Abschied vom Lachen

Abschied vom Lachen

Peru, 1981 Die Campa, die in den Regenwäldern des Amazonasbeckens leben, konnten zum Teil ihre traditionelle Lebensweise beibehalten. Männer und Frauen verrichten unterschiedliche Arbeiten. Die Frauen sind für den Ackerbau zuständig, während die Männer jagen und fischen. Diese Arbeitsteilung unterliegt jedoch keiner Wertigkeit denn jede Arbei...
Im Käfig der Freiheit

Im Käfig der Freiheit

Peru, 1981 Am Beispiel Perus wird untersucht, wie die Frauen mit der rapiden Modernisierung des Lebens und einer scheinbaren Emanzipation von den herrschenden Regeln zurechtkommen: Auf der einen Seite stehen die Frauen der Ober- und Mittelklasse, die auch die finanziellen Möglichkeiten haben, sich um ein neues Lebensgefühl zu kümmern, das im...
Die Herren

Die Herren

Deutschland, Frankreich, 1982 Ein Pamphlet gegen die Männerherrschaft In dieser Collage aus Sequenzen und Archivmaterial werden Aspekte der patriarchalen Ordnung dargestellt, die nicht nur die Frau zum Eigentum des Mannes macht, sondern auch die Männerwelt aufteilt in Starke und Schwache, in Herrscher und Beherrschte. Dabei werden Mythen z...
Aufstand der Hexen

Aufstand der Hexen

Deutschland, 1982 Betrachtungen zur Frauenbewegung Früher wurden die Frauen als Hexen verfolgt und verbrannt, die den Machtanspruch der Männer nicht widerspruchslos hinnehmen wollten. Sie lehnten sich auf gegen die christliche Lehre, die die Frau dem Mann untertan macht, sie verteufelt und als Werkzeug des Bösen darstellt. Mittlerweile is...
Verraten und Verkauft

Verraten und Verkauft

USA 1982 Der Vormarsch der Rechten »Rechtsgleichheit vor dem Gesetz soll aus Gründen des Geschlechts weder von den Vereinigten Staaten noch von irgendeinem Bundesstaat verweigert oder geschmälert werden. « Um die Verankerung dieser Worte in der amerikanischen Verfassung wird in den USA schon seit 1923 gekämpft. Der Verfassungszusatz zur ...
Im Namen der Liebe

Im Namen der Liebe

Frankreich, 1983 Betrachtungen zur Ehe Die letzte Folge der Reihe "Frauen der Welt" führt zurück nach Europa, nach Frankreich. Darin steht die Liebe im Mittelpunkt, denn das Verhältnis zwischen den Geschlechtern wird nicht zuletzt dadurch geprägt, was man in den jeweiligen Gesellschaften unter diesem Begriff versteht. Die Ehe galt lange als...