Das Mittelalter widersteht – Jemen nach dem Bürgerkrieg

JEMEN, 1963-1970

Nach Beendigung des acht Jahre währenden Bürgerkriegs im Nordjemen und dem Sieg der Republik, ging es darum, die von Saudi Arabien weiterhin unterstützten royalistischen Stämme an der Wiederaufnahme der Feindseligkeiten zu hindern. Das sollte durch ihre Beteiligung an der Macht erreicht werden. Zu entsprechenden Verhandlungen trafen sich die Vertreter aller jemenitischen Gruppen in Hamer, ein historisches Treffen mit großer Bedeutung für die Zukunft des Jemen.
Der Film zeigt Aufnahmen vom Iman El Badr und dem Lagerleben seiner Truppen 1963, Bilder vom Angriff der Royalisten auf Sanaa 1967, sowie von den Friedensverhandlungen der Royalisten mit den Republikanern im Hamer 1970.
Ebenso enthält der Film eine längere Sequenz über die im Jemen verbliebenen Juden.

Gordian Troeller und Claude Deffage
Kamera: Gordian Troeller
Ton: Claude Deffarge
Schnitt: Hélène Valayre, Susanne Paschem
Länge: 30 Minuten
Schwarzweiß und Farbe
Erstausstrahlung: NDR 1970

Film kaufen