Denn sie wissen, was sie tun

BOLIVIEN, 1985

Trotz des offiziellen Verbots von Kinderarbeit müssen in vielen Ländern der Dritten Welt die Kinder mitarbeiten, um das Überleben ihrer Familien zu sichern.
Wie am Beispiel der bolivianischen Stadt Santa Cruz gezeigt wird, sind dort die meisten Kinder Kleinhändler. Da die Verantwortung für die Familie auf alle ihre Mitglieder verteilt ist, kann es eine Erziehung in unserem Sinne, in der die Eltern das Sagen haben, ebenso wenig geben, wie eine behütete Kindheit, in der die Kinder von den Problemen des Alltags ferngehalten werden. Von ihnen wird ein hohes Maß an Selbständigkeit erwartet, entweder indem sie selbst arbeiten, im Haus helfen oder für die kleineren Geschwister sorgen. Da den Eltern die Zeit fehlt, sich um die Kinder zu kümmern, müssen sie darauf vertrauen, daß sie verantwortlich handeln. Die Kinder wiederum sind sich der Bedeutung, die sie für den Erhalt der Familie haben, bewußt und werden demgemäß respektiert.

Gordian Troeller
Mitarbeit: Ingrid Becker-Ross
Kamera: Gordian Troeller
Ton: Gloria Gonzales
Schnitt: Ingrid Przybylla
Länge: 43 Minuten
Erstausstrahlung: RB 07.10.1985

Film kaufen
Skript herunterladen