Die Nachkommen Abrahams

ISRAEL – PALÄSTINA, 1989

Im Dezember 1987 begann in den von Israel besetzten Gebieten der Aufstand der Palästinenser, die Intifada. Der Aufstand wird zu einem großen Teil von Kindern und Jugendlichen getragen, die nicht mehr bereit sind, den Zustand der Besatzung hinzunehmen und durch ihre Aktivitäten auch die Erwachsenen auffordern, sich für Veränderungen einzusetzen.
Die Kinder sind aber auch die Opfer der Aggression der israelischen Armee und der israelischen Politik zur Bekämpfung des Aufstandes.
Zu Beginn der Intifada wurden Universitäten und Schulen in den besetzten Gebieten geschlossen, womit den Palästinensern das Recht auf Ausbildung verwehrt wird.
Der Film, in dem palästinensische und israelische Kinder über ihre Erfahrungen und Eindrücke von der Intifada sprechen, löste eine heftige Debatte aus.

Gordian Troeller
Mitarbeit: Ingrid Becker-Ross
Kamera: Gordian Troeller
Ton: Ingrid Becker-Ross, Brigitte Dahm-Bauchwitz
Schnitt: Ingrid Härtel
Länge: 43 Minuten
Erstausstrahlung: RB 18.09.1989

Film kaufen
Skript herunterladen