Ein Schah, drei Kaiserinnen – und was dahinter steckt

Ein Schah, drei Kaiserinnen – und was dahinter steckt I

Stern, Heft Nummer 43, 22. Oktober 1960, 50 Pfennig Ein Schah schreibt Memoiren Eine Kaiserin gebiert ein Kind Alle Welt blickt nach Persien Aber das Volk Hunger Not Das Regime reagiert mit Gewalt Das Land wird ausgebeutet   Der Schah, drei Kaiserinnen und die Wirklichkeit Der Rummel um Persien erreicht in diesen...

Ein Schah, drei Kaiserinnen – und was dahinter steckt II

Stern, Heft Nummer 44, 229 Oktober 1960, 50 Pfennig Der Schah schreibt: „Meine Einsamkeit ist dadurch vertieft, dass ich es ablehne, Ratgeber zu fragen und gewillt bin, mir selber die letzten Entscheidungen vorzubehalten. Außer einigen unbedeutenden Worten erwähne ich Staatsgeschäfte nicht einmal von meinen Verwandten und intimsten Freunden.“ Deutlicher kann e...

Ein Schah drei Kaiserinnen und was dahintersteckt III

Stern, Heft 46, 12. November 1960, 50 Pfennig Mohammed Resa Schah, der Kaiser von Persien, hat persönlich die Stern-Berichte über sein Land bestätigt. In einem ausschließlich für Deutschland bestimmten Interview gibt der Schah das wirtschaftliche Chaos in seinem Land zu. Um die von uns beschriebenen Missstände zu beheben, verspricht er: s...

Verlobung in Teheran

Stern, Heft 49, 5. Dezember 1959, 50 Pfennig Verlobung in Teheran „Der Hofminister hat das Vergnügen, dem Volk die Verlobung seiner Kaiserlichen Hoheit Mohammed Reza Schah Pahlewi mit Fräulein Farah Diba mitteilen zu können.“ Farah Diba steht wie versteinert da. Nur ihr Gesicht verrät den inneren Aufruhr, ihre Augen müssen gegen die Trän...