skip to Main Content

Jemen

Ein Tag wischt 1000 Jahre aus

Ein Kriegsbericht aus dem Mittelalter: Turban knackt Panzer

Stern, Heft 22, 2. Juni 1963 

Zu Fuß, auf Kamelen und Eseln durchquerten die STERN-Reporter Gordian Troeller und Claude Deffarge das Kriegsgebiet im nördlichen Jemen. Aus dem benachbarten Saudi-Arabien kabelte Gordian Troeller einen ersten Bericht über den Kampf zwischen Truppen…

Ein Kriegsbericht aus dem Mittelalter: Nieder mit Nasser

Stern, Heft 27, 7. Juli 1963 

Im Jemen ist Krieg. Vor neun Monaten verjagten republikanische Offiziere den jungen König, den Imam El Badr, und ergriffen mit Hilfe ägyptischer Soldaten die Macht. Der gestürzte Imam organisierte den Widerstand im Norden des…

Ein Kriegsbericht aus dem Mittelalter: Eine Höhle für den König

Stern, Heft 28, 14. Juli 1963 

Vor der Höhle, in der ich – in Schafsfelle gewickelt – mein Fieber hüte, geht es geheimnisvoll zu. Barfüßige Krieger schleichen am Eingang vorbei und blicken sehnsuchtsvoll ins Innere. Wenn sie stehenbleiben, werden sie…

Ein Kriegsbericht aus dem Mittelalter: Eine Frau ist nicht genug

Stern, Heft 29, 21. Juli 1963 

„Wenn Esel Räder hätten.“
„Und Ziegen Stiefel.“
„Wenn Kamele fliegen könnten.“
„Und Steine singen.“
„Wenn es überall Drähte gäbe, mit Licht und Stimmen.“
„Und niemand mehr krank wäre, wie jetzt dieser Fuß.“
„Ja – wenn alles anders wäre …“
„Was dann?“…

Wer Sanaa stürmt, darf plündern

Stern, Heft 3, 21. Januar 1968

Fünf Jahre tobt der Bürgerkrieg im Jemen. Fünf Jahre lang unterstützten ägyptische Truppen die Republik gegen ihre royalistischen Feinde. Nach ihrer Niederlage gegen Israel mußten die Ägypter abziehen. Jetzt ist die Republik allein. Sanaa…

Back To Top