skip to Main Content

Rechtlos im Rechtsstaat

Brasilien, 1997 In den Städten Brasiliens versuchen etwa 20 Millionen Kinder auf der Straße zum Überleben ihrer Familien beizutragen. Sie betteln, waschen Autos, prostituieren sich oder stehlen. Das von den Industrienationen verschriebene Entwicklungsmodell hat Brasilien hoch verschuldet. Um Devisen heranzuschaffen,…

Die revolutionäre Kirche in Lateinamerika*

KOLUMBIEN / PERU / BRASILIEN 1969 Bis Mitte der sechziger Jahre gehörte die Kirche in Lateinamerika zu den Stützen der Mächtigen. Sie sorgte dafür, daß die Armen ihr irdisches Schicksal widerspruchslos akzeptierten und vertröstete sie auf ein besseres Leben nach…

Bitterer Zucker

Brasilien, 1983 Zwei Filme entstanden ergänzend zu der Reihe „Im Namen des Fortschritts“. Im Mittelpunkt stehen darin die Strukturen und Produktionsweisen der Landwirtschaft, die nicht nur in den Ländern der Dritten Welt, sondern auch in den Industrienationen zur Verarmung führen…

Bauernmord mit Wirtschaftshilfe

Stern, Heft 7,  18. Februar 1962 Drei Milliarden Mark von den USA. Zweihundert Millionen von der Bundesrepublik. Hundert von Frankreich. Das ist Wirtschaftshilfe für Brasilien. Sie soll sozialen Wohlstand schaffen und das Land dem Westen erhalten. Die Schlacht um Lateinamerika…

Wer leben will, muß spielen

Stern, Heft 8,  25. Februar 1962 Er stürmt aufgeregt in mein Zimmer: „Kannst du Cha-Cha-Cha tanzen?“ will er wissen. Schon wieder Antonio. Seit einer Woche sehe ich ihn jeden Tag. Ein großartiger Kerl. Junger Journalist. Kennt Gott und die Welt.…

Geld macht weiß

Sie heißen Wolfgang, Hans, Sepp, Karl und Franz. Ihre wuchtigen Nacken haben sich vorsichtig in den Raum geschoben. Die gebrechlichen Bänke haben unter ihrem Gewicht geächzt. Die Trommeln haben zwei Takte ausgelassen. Die Engel sind etwas erschrocken.Aber jetzt ist alles…

Mit Geld gegen Kennedy

Stern, Heft 10,  11. März 1962 Präsident Kennedy will Lateinamerika helfen, die Grundübel der Unsicherheit auszurotten: politische Korruption und soziale Ungerechtigkeit. Dabei bekämpft ihn amerikanisches Kapital. In Brasilien hat es – zunächst – gesiegt. Willy Lupion liebt keine Besen. Besonders…

Die Revolte begann im Kino

Stern, Heft 16,  19. April 1964 Meuternde Matrosen, ein Menschenknäuel unter einem großen Tuch, warten auf die Salve des Erschießungskommandos. Eine Szene aus dem berühmten sowjetischen Film „Panzerkreuzer Potemkin“. Brasilianische Matrosen sahen den Film - und meuterten. Sie glaubten sich…

Morgen stürmen wir Rio

Stern, Heft 6, 11. Februar 1962 Siebzig Millionen Menschen wollen die Ketten sprengen, die sie zum ärmsten Volk im reichsten Teil der Erde machen. Das fünftgrößte Land der Welt, der Riese unter den Entwicklungsländern bestimmt das Schicksal eines ganzen Erdteils…

Back To Top