skip to Main Content

Im Karibischen Paradies ist der Teufel los

Zwischen Kennedy und Castro Stern, Heft 19, 7. Mai 1961 Fidel Castro hat gesiegt. Der schnelle Zusammenbruch der Invasion zeigt, daß der bärtige Regierungschef die Mehrheit des Volkes hinter sich hat. Allen, deren Denken nicht von Wunschträumen bestimmt wird, war…

In Haiti

Zwischen Kennedy und Castro Stern, Heft 20,  14. Mai 1961 „He Mister, Sie brauchen einen Führer durch Haiti.“-„He Mister, Sie brauchen einen Hut.“-„Schöne Mahagoniteller bitte, Hand gemacht“ -„Mister, kommen Sie mit mir, ich hab' sehr schöne Schwester.“ -„Ich hab' kleinen…

In Costa Rica und Panama

Zwischen Kennedy und Castro Stern, Heft 22, 28. Mai 1961 Carlos hatte zwei Beine, zwei Arme, eine Nase, zwei Augen. Er hatte richtige Ohren und fünf Finger an jeder Hand. Auch seine Kleidung war wie die der anderen. Ein verschwitztes…

In Venezuela

Zwischen Kennedy und Castro Stern, Heft 23, 4. Juni 1961 Die Stewardeß zieht den Tisch aus der Rückenlehne des Vordersitzes und befestigt ihn über meinen Knien.„Was gibt es?“ frage ich.„Hummer.“„Ach, schon wieder.“Neben mir macht Claude Deffarge eine Grimasse, die man…

In Nicaragua

Zwischen Kennedy und Castro Stern, Heft 21, 21. Mai 1961 Der Diktator von Nicaragua ist Luiz Somoza. Er reagiert mit dem Heer, das von seinem Bruder organisiert und geführt wird. Die beiden Brüder erbten die Macht von ihrem Vater. Gleichzeitig…

Gefangen in Havanna

Stern, Heft 48, 2. Dezember 1962  Nach ihrer Freilassung berichten Gordian Troeller und Claude Deffarge: Diesmal hatten wir sämtlicher Rekorde geschlagen: Am Dienstag, dem 30. Oktober, waren wir noch in Hamburg - am Mittwoch, dem 31. Oktober, um 16:00 Uhr,…

Back To Top